Sonntag, 2. Januar 2011

*Ich lese gerade* Ballade von Maggie Stiefvater

Kurzbeschreibung:
Auf den ersten Blick könnte man James für einen typischen Teenager halten: Er ist cool und hat stets einen lockeren Spruch auf den Lippen. Aber hinter dieser Fassade verbirgt sich ein sensibler Junge und begnadeter Musiker, der auf der Suche nach der großen Liebe ist. Als James der ebenso schönen wie geheimnisvollen Nuala begegnet, schlägt sein Herz schneller – hat er seine Traumfrau gefunden? Doch Nuala ist kein Mensch, sondern eine Fee, die nur zu James gekommen ist, um ihm ein Angebot zu unterbreiten: Sie kann aus ihm einen berühmten Künstler machen. Natürlich hat der Musenkuss seinen Preis: ein paar Jahre von James’ Leben. Schweren Herzens lehnt er ab, obwohl er sich magisch zu Nuala hingezogen fühlt. Und auch die Fee merkt, dass sie zum ersten Mal verbotene Gefühle für einen Sterblichen hegt …

Originaltitel:
Ballad. A Gathering of Faerie
Form: Gebunden mit Schutzumschlag (368 Seiten)
Genre: Fantasy
Verlag: PAN
Erscheinungsjahr: 2010
Preis: 14,95€
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3-426-28311-0

Kommentare:

  1. Hallo Vyoletta! Ich habe lang nichts mehr von dir gehört und hoffe, dass du gut ins neue Jahr gekommen bist. Ballade ist bestimmt schön zu lesen! Ich hatte heute in meiner Lieblingsbuhandlung dieses Buch in der Hand, doch leider sah das letzte Exemplar sehr abgegriffen aus. Für das Jahr 2011 wünsche ich dir alles erdenklich Gute! Bleib gesund und munter.

    Ich möchte dich u.a. auf eine Lese-Leuchtturm Premiere aufmerksam machen:
    Vielleicht wäre *gesammelte Schätze* auch was für dich. Eine Challenge die nicht in Arbeit ausartet und bei der man evt. auch ein paar nette Schätze gewinnen kann. Ich würde mich freuen! glg,Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Violetta. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und hoffe, dass du gut reingeruscht bist. Außerdem habe ich dich auf meinem Blog für einen Award nominiert!

    Liebe Grüße
    Aiyana

    http://buecher-seele.blogspot.com/2011/01/liebster-blog-award-ist-eingezogen.html

    AntwortenLöschen