Mittwoch, 12. Januar 2011

*Gewinnspiel* Mein 1. Gewinnspiel

Es ist endlich soweit:
Nach einer streßbedingen Blog- und Lesepause möchte ich euch endlich mein erstes Gewinnspiel präsentieren! Mittlerweile gibt es meinen Blog seit einem guten halben Jahr und ich bin stolz darauf, dass ich in dieser Zeit über 50 regelmäßige Leser gewinnen konnte. Aus diesen Grund möchte ich euch etwas zurückgeben:

Ich verlose eine originalverpackte Ausgabe des Buches "Der Kinderdieb" von Brom, das ich selbst erst kürzlich gelesen habe. Wie ihr an meiner Rezension erkennen könnt, war ich von diesem Roman sehr begeistert. Diese Begeisterung möchte ich mit einem von euch teilen!

Wie ihr an meinen letzten Rezensionen erkennen könnt, habe ich in der letzten Zeit Romane aus dem Fantasybereich gelesen, die an klassische Märchen angelehnt sind. "Der Kinderdieb" hat viele Parallelen zu Peter Pan. Deshalb befasst sich auch die Gewinnspielfrage mit diesem Thema:

"Welches Märchen sollte eurer Meinung nach mit einer modernen Fassung gewürdigt werden? Und warum seit ihr dieser Meinung?"

Was müsst ihr tun?

1. Hinterlasst ein Kommentar unter diesem Post, in dem ihr mir die oben genannte Frage beantwortet!

2. Schickt mir eine E-Mail, die den Kommentar und eure Adresse enthält an folgende E-Mailadresse: vyolettas-buecherwelt@gmx.de

3. Berichtet auf eurem Blog über mein 1. Gewinnspiel und sendet mir den Link zu eurem Post auch per E-Mail zu!

Wenn ihr beide Gewinnmöglichkeiten nutzt, schickt mir bitte trotzdem nur EINE E-Mail, die alle Angaben enthält!

Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die beide Teilnahmebedingungen erfüllen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Einsendeschluss ist der 28.Januar 2011 um 23.59 Uhr!
Alle Einsendungen, die nach Einsendeschluss bei mir eingehen, werden nicht mehr berücksichtigt! Auch Einsendungen, die nicht die Adresse des Teilnehmers enthalten, werde ich nicht berücksichtigen!

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und freue mich auf eure Einsendungen!

Kommentare:

  1. Ich fände eine moderne Fassung von Aschenbrödl total toll, also nicht Aschenputtel, sondern eine Fassung von diesem tschechischen Aschenbrödl-Film. Den hab ich in meiner Kindheit total geliebt... ich glaub ich hol mir mal die DVD dazu *nachdenk*

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, eine moderne Fassung vom Froschkönig würde sich vielleicht lohnen. Aber auch nur wenn es so gemacht wäre wie der neue Rapunzel-Film, denn ich glaube, ich hätte Spaß an so einem Film.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Dornröschen, könnte mal eine Neuauflage vertragen!
    Nicht falsch verstehen, ich liebe das Märchen! Aber ein wenig Zeitgemäßer mit etwas mehr Witz, Charm und einem neueren Anstrich würde es vielleicht auch wieder viel mehr Leute anziehen.

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre es denn mit einer Neuauflage von Hänsel und Gretel? Aus der altn Knusperhexe könnte doch sicherlich eine fantastische Gestalt werden. Als Kind habe ich immer solche Angst um Hänsel und Gretel gehabt, schon allein der Gang durch den Wald bevor die zwei überhaupt auf die Hexe treffen. Ich finde das hat was.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte gerne eine moderne Version von "Die kleine Meerjungfer". Es ist eines meiner Lieblingsmärchen und ich habe mich schon oft gefragt, wie es wohl in einem "neuen Kleid" aussehen könnte.
    Außerdem könnte ich mir auch eine Umsetzung von "Das singende, springende Löweneckerchen" gut vorstellen. Das Märchen habe ich selbst erst durch "Grimms Manga" (Band 2) entdeckt und es hat mich gleich verzaubert. Außerdem sollte man doch auch mal nicht allerweltsbekannten Märchen eine moderne Umsetzung bieten, oder? :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wäre überhaupt mal für eine Auflage von folgendem Märchen der Gebrüder Grimm: "Von einem der auszog, das fürchten zu lernen". Ich fand es als Kind immer seeehr gruselig, aber auch unheimlich spannend und die Vorstellung, dass jemand keine Angst haben könnte grenzte schier an Phantastik!

    AntwortenLöschen
  7. Der gestiefelte Kater - eines meiner Lieblingsmärchen. Beeindruckend , was sich der Kater einfallen lässt, um seinen Herrn zu Geld und Glück zu verhelfen.Ich denke , das Märchen beinhaltet sehr viel , aus dem man etwas machen kann.Witz , Treue, Romantik ,ein wenig Grusel.

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin dafür das Schneewittchen eine modernere Fassung verdient hätte. Das Märchen an sich ist schon wunderschön und mit der heutigen Filmtechnick könnte man da bestimmt noch so einiges raus holen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde mir Rotkäpchen in einer neuen bearbeitung wünschen, den die Verkörperung von List u Gier ist musst nicht umbedingt von einem bösen Wolf übernommen werden... da würde mir in unserer Welt so vieles anderes einfallen. Wäre aufjeden Fall sehr interessant zu sehen, z.B. wie "Rapunzel neu verföhnt" momentan :)

    lg

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja RumpelstilzchenFan seitdem ich denken kann und deshalb würde mir da eine Neuverfilmung gefallen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hätte gerne eine Neuverfilmung (am besten auch im "Rapunzel neu verföhnt"-Stil) von "Der Wolf und die sieben Geißlein". das war als ich klein war, mein lieblingsmärchen. Ich fand das immer auf eine Art total süß und dann wieder total grausam. Wäre echt der Hit, wenn es davon eine animierte Neuverfilmung geben würde :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende war schon damals schön gemacht, aber für heute Verhältnisse.. naja.. wenn man jetzt mal die Effekte vergleicht von z.B. "Die unendliche Geschichte", wie Atreju auf Fuchur fliegt.. und heutige Filme, wo solch Flugszenen stattfinden... Das könnte ich mir modern neuverfilmt sehr gut vorstellen... nur Fuchur müsste wieder so süss aussehen.. als Kind war es mein sehnlichster Wunsch auch mal auf Fuchur fliegen zu dürfen ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich fand als Kind das Märchen "Der Kaiser und die Nachtigall" wunderschön und fände eine moderne Variante seeehr interessant...
    Vielen Dank für das Gewinnspiel...Ich drück mir die Daumen ;-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde, Rumpelstilzchen könnte sehr gut eine Modernisierung vertragen. Das Märchen hat mich sehr beeindruckt und ich würde mich über ein moderne Verfassung freuen. Liebe Grüße Andrea Patz

    sonnenblume333@online.de

    AntwortenLöschen
  15. ich fände der Wolf und die sieben Geißlein hätten eine Neufassung verdient, eines meiner absoluten Lieblingsmärchen, ich fand das mit der Kreidestimme so toll

    nl1977(at)gmx(dot)de

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend :)

    Ich würde mich sehr über eine Modernisierung von Rapunzel oder Schneewittchen freuen. Aber da ich Märchen einfach liebe, wäre mir vermutlich jedes recht. So könnte ich mir auch Die keine Meerjungfrau als moderne Version gut vorstellen. Es sollten einfach viel mehr Märchen geben. Ich finde heutzutage fehlt es echt an den Geschichten.

    AntwortenLöschen
  17. Oh ich hätte gerne das Märchen:
    Das Mädchen mit den Schwefelhölzern!

    Das würde in der neuen Fassung sicher auch
    ein Erfolg....

    AntwortenLöschen
  18. Ich könnte mir sehr gut eine moderne Fassung von "Tischlein deck dich" vorstellen. Ich finde das gerade das Thema von Neid und Gier noch sehr modern ist, und auch in eine zeitgenössische Umgebung passen würde.

    AntwortenLöschen